Das wichtigste in Kürze:

  • Top: Damen Karten Portemonnaies mit vielen Fächern sind sehr beliebt
  • Wichtig: Achten Sie auf die Ausstattung wie z.B. Münzfach, Geldklammer oder RFID Schutz
  • Trend: mit Münzfach oder Kleingeldfach und Fach für ein Foto
  • Kosten: die größte Auswahl erhalten Sie zwischen 20 und 60 Euro

Karten Geldbeutel Damen Test: Empfehlung der Redaktion

Willkommen beim Damen Karten Geldbeutel Vergleich von LaBourse.de. Hier finden Sie alle von uns empfohlenen Damen Karten Geldbeuteln. Wir haben für Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zusammengestellt und gehen auf häufig gestellte Fragen genauer ein.

Außerdem finden Sie auf dieser Seite wichtige Informationen, auf die Sie beim Kauf eines Damen Karten Geldbeutels achten sollten.

Damit möchten wir unseren Lesern die Kaufentscheidung einfacher und bequemer machen. So finden Sie schnell und einfach einen passenden Karten Geldbeutel für Frauen.

Karten Geldbeutel Damen Vergleich

Immer mehr Damen setzen beim bezahlen auf die Karte. Bargeld wird nur noch selten genutzt, sodass man häufiger ein Karten Portemonnaie nutzt, das ausreichend Platz für EC- Karten, Kreditkarten und weitere wichtige Karten bietet.

Doch worin unterscheiden sich diese Geldbörsen mit den altbekannten und worauf sollte man beim Kauf achten?

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie ein Karten Geldbeutel für Damen kaufen

Was ist ein Damen Karten Geldbeutel?

Die Geldbörse, die speziell für Karten konzipiert wurde, bietet seiner Besitzerin viel Platz für viele Karten und hat zusätzlich noch ein etwas kleiner gehaltenes Fach für eine kleinere Menge Bargeld.

Auch der Personalausweis als wichtiges Dokument findet hier seinen Platz.

Wie unterscheiden sich eine Karten Geldbörse von anderen Geldbeuteln?

Das Karten Portemonnaie unterscheidet sich vom klassischen Portemonnaie vor allem in der Größe.

Da das Karten Etui vielen wichtigen Karten Raum gibt, muss dieses größer gestalten, da die Karten mehr Raum einnehmen als Bargeld. Außerdem bleiben die Karten in dem speziellen Etui übersichtlich und sind somit immer schnell zur Hand, wenn sie benötigt werden.

Da in diesen Portemonnaies eher Karten als Bargeld befördert werden, sind die Karten Börsen eher schlanker als die klassische Geldbörse. Daher werden Kartenportemonnaies auch als Slim Wallet bezeichnet, die im Alltag komfortabler und leichter zu tragen sind.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Karten Portemonnaie?

Natürlich hat auch das Karten Portemonnaie einige Vor – und auch Nachteile, die man für sich bewerten muss. Welche Pros und Contras es gibt, zeigen wir hier auf:

Vorteile:

Handlich
Das Portemonnaie für Karten ist schlanker als eine klassische Geldbörse und passt daher selbst in die kleinste Clutch. Komfortabel ist es daher besonders für Partynächte, in denen man nicht mehr Accessoires als nötig mit sich tragen möchte

Sicher
Moderne Geldbörsen, die speziell für den Transport von Karten hergestellt werden, beinhalten wichtige Sicherheitsmaßnahmen, die den Besitzer vor Datenklau schützen können.

Übersichtlichkeit
Wer über viele Karten verfügt, freut sich über die Übersichtlichkeit, die dank der Kartenbörse herrscht. Das Portemonnaie für eine Vielzahl von Karten sorgt für Ordnung und eine schnelle Griffbereitschaft der Karten.

Nachteile:

Wenig Platz für Bargeld
Es gibt immer wieder Situationen, in denen man nicht mit seiner Karte zahlen kann und auf Bargeld zurückgreifen muss. Doch das Karten Portemonnaie bietet nur wenig Platz für Münzgeld und Scheine.

Entscheidung: Welche Karten Geldbeutel gibt es für Damen und welche passt zu mir?

Welches Karten Portemonnaie sind bei Damen beliebt?

Es gibt viele unterschiedliche Varianten einer Karten Börse, die so die verschiedenen Bedürfnisse der modebewussten Damen befriedigen können. Doch welche Varianten gibt es?

– für viele Karten
Kreditkarten, Kundenkarten, Ausweise, es sammeln sich immer mehr Karten an, die wir immer bei uns tragen müssen. Daher sind Portemonnaies mit viel Platz für zahlreiche Karten besonders beliebt.

– mit RFDI Schutz
Immer öfter geschieht es, dass Kriminelle versuchen, sensible Daten von fremden Karten abzulesen. Tatsächlich kann es auch auf die Entfernung geschehen, dass man geheime Date von Kreditkarten oder Bankdaten ausspionieren und die Daten nutzen kann.

Enthält das Karten Portemonnaie einen sogenannten RFDI Schutz, ist es Kriminellen nicht möglich, sensible Daten auszuspionieren. Durch die integrierte Schutzschicht wird verhindert, dass durch Funkwellen Daten abgefragt werden.

– aus Leder
Eine Geldbörse aus Leder ist nicht nur optisch ansprechend und hochwertig, die gute Qualität verspricht auch Langlebigkeit für das Produkt. Natürlich soll das Karten Portemonnaie nicht nur ein nützliches Accessoire sein, sondern auch von Stil und Modebewusstsein zeugen. Aus Leder kann das Portemonnaie alle gewünschten Attribute erfüllen.

– mit Geldklammer
Möchte man doch einmal neben seinen Karten ausreichend Bargeld mit sich führen, so ist das Karten Portemonnaie mit Geldklammer die optimale Lösung. Diese Börsen ermöglichen einen sicheren und komfortablen Transport für Geldscheine.

Auf was muss man beim kauf eines Karten Portemonnaie achten?

Die Größe
Damit man ausreichend Platz für all seine Karten hat, muss natürlich ein entsprechendes Portemonnaie her. Je nach individuellem Bedarf kann dann eine Variante mit viel oder etwas weniger Platz ausgewählt werden.

Schutz
Der Schutz der eigenen Karte und des Bargeldbestands muss bei einem Karten Portemonnaie gegeben sein. Nicht nur der wichtige RFDI Blocker, auch verschließbare Fächer sind wichtig, damit die Karten, aber auch das Bargeld stets sicher transportiert werden können.

Verarbeitung
Geldbörsen aus hochwertigem Leder sind natürlich sehr beliebt. Das Material steht natürlich für Qualität und Langlebigkeit. Es gibt aber auch hochwertige Varianten aus anderen Materialien, die dank guter Verarbeitung lange zum Begleiter werden.

Was kostet ein Damen Karten Geldbeutel?

Handliche Portemonnaies, die speziell für den sicheren Transport von Kreditkarten konzipiert wurden, gibt es bereits ab etwa 20 Euro.

Mittelpreisige Modelle gibt es in zahlreichen Variationen für jeden Geschmack. Hier muss man mit etwa 30 Euro rechnen.

Hochpreisige Modelle schlagen mit um die 60 Euro zu Buche.

Günstig oder teuer?

Beim Transport von Karten und Bargeld sollte man lieber zu einem hochwertigen Produkt von hoher Qualität greifen. Allein der Sicherheitsaspekt ist bei höherpreisigen Portemonnaies eher gegeben als bei günstigen Börsen.

Wer viel Wert auf Sicherheit und Schutz der persönlichen Daten legt, sollte etwas mehr in das Karten Portemonnaie investieren.

Wo kann man eine Damen Karten Geldbörse kaufen?

Das Angebot ist vielfältig und weit verbreitet. Nicht nur in Kaufhäusern und Fachgeschäften kann man ein Karten Portemonnaie erwerben.

Tipp: Im Internet ist die Auswahl enorm groß und im Vergleich meist günstiger.

Unser Tipp:

Wir setzen immer mehr auf Kartenzahlung, statt auf Bargeld und benötigen daher ein schönes Portemonnaie für den Alltag.

Wer seine Daten schützen möchte, sollte auf ein Qualitätsprodukt zurückgreifen.

Letzte Aktualisierung am 3.10.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.