Das wichtigste in Kürze

  • Trend: extra große Damen RFID Portemonnaies mit Handyfach
  • Trend Farben: Modelle in den Farben Rot, Braun, Schwarz und Grau
  • Kosten: bereits ab 20 Euro erhältlich, großes Angebot im Preissegment 20 – 50 Euro
  • Alternative: RFID Blocker Karte für den vorhandenen Geldbeutel

RFID Geldbörse Damen Test: Empfehlung der Redaktion

RFID Geldbörse Damen Vergleich

Willkommen beim RFID Geldbörse Damen Vergleich von LaBourse.de. Hier finden Sie alle von uns empfohlenen RFID Geldbörsen für Damen. Wir haben für Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zusammengestellt und gehen auf häufig gestellte Fragen genauer ein.

Außerdem finden Sie auf dieser Seite wichtige Informationen, auf die Sie beim Kauf einer RFID Geldbörse für Frauen achten sollten.

Damit möchten wir unseren Lesern die Kaufentscheidung einfacher und bequemer machen. So finden Sie schnell und einfach eine passende Damen RFID Geldbörse.

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie eine Damen RFID Geldbörse kaufen

Die Abkürzung RFID steht für Radio Frequence Identification, in Deutsch übersetzt Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen.

RFID wird angewandt, um den Chip von Kreditkarten oder den Chip von Ausweisen zu scannen. Dadurch entsteht dann für die Betrüger die Möglichkeit, persönliche Daten auszulesen oder zu scannen.

Ein entsprechender Schutz dafür, dass so etwas nicht erfolgen kann.

Jede Damen Geldbörse unabhängig von Ihrer Größe oder Form kann mit einem RFID Schutz ausgestattet sein.

Was ist eine RFID Geldbörse?

Viele Karten (EC-Karten, Visa-Karten, Mastercard-Karten, etc.) sind mit einem RFID-Chip ausgestattet. Mit Hilfe von einem solchen Chip kann kontaktlos bezahlt werden.

Wenn Jedoch eine Geldbörse oder eine andere Hülle mit Aluminiumfolie umschlossen ist, stoppt die Strahlung und dadurch wird das kontaktlose Bezahlen verhindert.

Kurz danach sind dann die ersten Metallhüllen mit dem RFID-Schutz auf dem Markt gekommen und die erste Brieftasche ist mit RFID-Schutz ausgestattet worden.

Hierbei ist dann in der Geldbörse eine Folie integriert, welche die Strahlung stoppt und somit das kontaktlose Bezahlen verhindert.

Wenn eine RFID Geldbörse verschlossen ist, wird alles abgeschirmt und, wie erwähnt, ist das Auslesen der Daten nicht mehr möglich.

Ein solcher Schutz wirkt dann doppelt, denn ein solches Signal, das von außen auf den RFID-Chip einwirken möchte, wird dadurch gedämpft. Das gilt aber auch für die schwachen Antwortsignale, welche der Chip dann aussendet.

Solche Geldbörsen gibt es in vielen Ausführungen, Farben und mit dem unterschiedlichsten Ausstattungs-Merkmalen. Dadurch ist eine solche Geldbörse von einem normalen Portemonnaie nicht zu unterscheiden.

Welche Vor- und Nachteile hat eine Damen RFID Geldbörse?

Der wichtigste Vorteil liegt in der Sicherheit, dass dadurch alle Ausweise und Bankkarten geschützt sind.

Der Hauptnachteil liegt darin, dass solche Geldbörsen wesentlich teurer sind als die herkömmlichen Ausführungen.

Die Vor- und Nachteile nochmals in Stichworten zusammengefasst:

Vorteile

  • Schutz aller Ausweise und Bankkarten;
  • solche Lösungen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, Farben und mit unterschiedlichen Ausstattungsmerkmalen;
  • kein Unterschied zu den normalen Geldbörsen von der Optik her.

Nachteile

Sei sind meist wesentlich teurer als eine normale Geldbörse.

Entscheidung: Welche RFID Geldbörsen gibt es für Frauen und welche passt zu mir?

Welche RFID Geldbörse sind bei Frauen beliebt?

Solche Geldbörsen gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen.

Wenn zum Beispiel Wert auf Kleingeld gelegt wird, ist hier eine solche Geldbörse mit Münzfach eine richtige Ausführung.

Ebenso gibt es auch solche Modelle, welche gleichzeitig als Schlüsseletui eingesetzt werden können. Hier können sowohl Münzen, die Karten, der Führerschein, die Geldscheine und auch die Schlüssel in einer Geldbörse aufbewahrt werden.

Auch gibt es Lösungen, die zusätzlich mit einem Reißverschluss verschlossen werden können. Ein solcher Verschluss ist häufig mit langlebigem Edelstahl ausgestattet. Denn eine solche Geldbörse ist ein Alltagsgegenstand und dieser wird täglich gebraucht.

Solche Geldbörsen sind dann zusätzlich noch mit einigen Features ausgestattet. So gibt es hier eine Geldbörse mit einer Geldklammer. Hier haben dann mehrere Geldscheine Platz. Ebenfalls gibt es auch besondere Kartenfach-Features. Hierbei verfügen sowohl das Kartenfach als auch die Geldbörse über einen RFID-Schutz.

Dabei ist jedoch auch die Größe ein wichtiger Faktor. So kann zum Beispiel eine Reisepass von der Größe her nur schlecht in einen Geldbeutel gesteckt werden. Deshalb sollte hier dann noch zusätzlich eine separate Schutzhülle dazu kommen.

Auch bei der Geldbörse spielt die Größe eine wichtige Rolle. So gibt es für die Geldbörsen mit RFID-Schutz auch Sondergrößen, die auch mit einem Fach für Zigaretten oder Handys ausgestattet sind.

Da immer mehr Karten mit dieser Technologie ausgestattet werden, ist es sinnvoll, eine Brieftasche mit RFID-Schutz mit mehreren Steckfächern auszuwählen. Somit sind dann auch alle Karten geschützt.

Was kostet eine RFID Geldbörse?

Der Preis einer solchen Geldbörse richtet sich nach den Ausstattungsmerkmalen sowie nach der jeweiligen Qualität.

Dabei spielen auch der Platzbedarf sowie die Größe eine wichtige Rolle bei der Preisbildung.

Die Preise liegen meist in den Preiskategorien zwischen ungefähr 20 bis 50 Euro und etwas darüber.

Wenn die Karten in einer separaten Hülle aufbewahrt werden, gibt es dafür auch einen Lösungsansatz.

Hier stehen dann auch einzelne Schutzhüllen für Karten zur Verfügung, welche ebenfalls mit RFID-Schutz ausgestattet sind.

Wo kann man RFID Geldbörsen kaufen?

Solche Geldbörsen gibt es bei einigen Elektronik-Märkten (Media-Markt, Saturn, etc ) zu kaufen.

Außerdem werden viele Modelle im Internet bei vielen Internet-Shops angeboten. Hier gibt es dann auch eine große Auswahl von den unterschiedlichsten Herstellern. .

Das sollten Sie bedenken

Gerade in der heutigen Zeit , wo man die Möglichkeit hat, mit Hilfe von einem Smartphone die Daten anderer mit einer Entfernung von bis zu 20 Meter auszulesen, ist ein optimierter Schutz gerade im Kartenbereich besonders wichtig.

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.