Maison Martin Margiela Geldbörsen


 
Das Label ist 1988 in Frankreich gegründet worden. Die Gründung führte zu einer international bekannten Marke. Die modische Weiterentwicklung des Hauses wird zur Zeit von Creative Direktor Maison Martin Margiela weiterentwickelt. Eine letztendliche Festlegung für den typischen Charakter folgte nicht gleich – erwies sich aber als sehr klug. Jeder, der den Flagshipstore von Maison Martin Margiela besuchen möchte, fährt am besten in die Stadt Paris. Ein Store in diesem Mittelpunkt der Geldbörsen-Industrie ist taktisch sehr klug, weil hier besonders viele Ladies angesprochen werden. Dieser Stil wird gern kopiert – doch das Label bleibt in dem Punkt der Trendsetter. Kein geringerer als Julianne Moore wird in gewissen Abständen mit Fashion der Marke von Paperazzi abgelichtet. Die Gefolgschaft von Stars sichert dem Label viele Fans. Jeder, der die Artikel der Marke ordentlich aufbewahrt, wird sie eine halbe Ewigkeit besitzen.

Letzte Aktualisierung am 17.11.2018 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API